Herzlich willkommen auf den Seiten des UNICHORs der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf!

Der UNICHOR der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf ist eine Gruppe ambitionierter Sängerinnen und Sänger und vereint Studierende aller Fachrichtungen der verschiedenen Hochschulen Düsseldorfs in sich. Gleichzeitig bietet er aber auch anderen jungen Menschen die Möglichkeit, ihre musikalischen Fähigkeiten einzubringen. Angehörige und Mitarbeiter der Heinrich-Heine-Universität sind ebenso willkommen.

Der UNICHOR wurde 1989 gegründet und seither – lediglich unterbrochen von zwei Elternzeiten – von der Akademischen Musikdirektorin der Heinrich-Heine-Universität, Silke Löhr, geleitet.

Der UNICHOR fühlt sich gleichermaßen geistlichem wie weltlichem Repertoire verpflichtet. Sein fünf Jahrhunderte umfassendes Repertoire macht ebenso wie seine variable Größe von 30 bis über 120 Sängerinnen und Sängern sein einzigartiges Profil in der Düsseldorfer Chorlandschaft aus. Der UNICHOR konzertiert regelmäßig in der Düsseldorfer Tonhalle, wobei dort vor allem große, auch oratorische Werke gemeinsam mit dem Universitätsorchester Düsseldorf aufgeführt werden, wie beispielsweise Beethovens 9. Sinfonie, Mendelssohns Paulus, sowie die Requiems von Verdi, Dvořák und Brahms. Aber auch die Pflege der A-cappella-Literatur ist ein wichtiger und unverzichtbarer Teil der Gesangskultur des UNICHORs.

Pro Semester wird in wöchentlicher Probenarbeit ein neues abendfüllendes Konzertprogramm einstudiert, das jeweils zu Semesterende aufgeführt wird.

Überblick


Wintersemester 2018/19

 

Der UNICHOR beim Konzert in Schloss Mickeln, Foto: Birgit Häfner

 

In diesem Semester freuen wir uns auf zwei besonders exquisite, sehr unterschiedliche Konzertprojekte an zwei ganz herausragen-den Orten: Wir spielen das „Requiem“ von Wolfgang Amadeus Mozart und Psalm 130 "Du fond de l'abîme" von Lili Boulanger – einmal als Benefizkonzert im Xantener Dom und einmal als Jubiläumskonzert im Rahmen des 30-jährigen Jubiläums des UNICHORs in der Tonhalle.

In Wechselwirkung mit der ergreifenden, abgründigen Vertonung des Psalm 130 "Aus der Tiefe, Herr, rufe ich zu dir" von Boulanger wird Mozarts Requiem eine weitere Dimension bekommen. Die hochbegabte Komponistin Boulanger wusste Zeit ihres Lebens, dass sie sehr jung sterben würde. Kurz vor ihrem Tod im Alter von nur 24 Jahren vollendete sie ihr beeindruckendes Werk.

Termine

26.01.19, 19:30 Uhr:
Benefizkonzert im Xantener Dom
Dom St. Viktor Xanten
Kapitel 8
46509 Xanten
Eintritt frei. Spenden sind willkommen und kommen dem Dombauverein Xanten zu Gute


02.02.2019, 20 Uhr:
Jubiläumskonzert 30 Jahre UNICHOR
Tonhalle Düsseldorf
Ehrenhof 1, 40479 Düsseldorf
 

Aktuelles


Opernmatinee "Uni goes Opera"

Im Rahmen einer neuen Kooperation zwischen der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und der Deutschen Oper am Rhein laden wir Sie herzlich zu einer Matinée auf der großen Bühne des Opernhauses Düsseldorf ein. UNICHOR und Universitätsorchester präsentieren zusammen mit Solisten der Oper Highlights des Musiktheaters in zum Teil neuen Arrangements, die bei diesem Konzert erstmalig erklingen - jung, frisch und ambitioniert. 

Tauchen Sie ein in die Welt der großen italienischen und...

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenRedaktion Unichor